Übergewicht bei Katzen

 

Guten Morgen ihr Lieben,

während es bei Hunden häufiger zu beobachten ist, dass sie zu viel auf den Rippen haben, sind viele Katzen „normalgewichtig“ und „schlank“. Es gibt jedoch ein paar unserer Stubentiger, die übergewichtig sind. Das kann aus gesundheitlichen Gründen sein oder an der Auswahl des Futters liegen.

Das Idealgewicht unserer Katzen ist natürlich eine Frage der Rasse, ein Blick auf die Waage reicht da nicht aus. Wenn ihr eure Katze auf die Waage stellt (viel Glück!) und das Idealgewicht eurer Katze kennt, dann ist es hilfreich zu wissen, dass bereits 10% Mehrgewicht als Übergewicht gelten. Bereits ab 20% Übergewicht würde ein Tierarzt euer Tier als „Fettsüchtig“ bezeichnen (Adipositas). Das ist eine der häufigsten Krankheiten von Katzen, die häufig Folgekrankheiten nach sich zieht.

Wenn ihr den Gang zur Waage mit eurer Katze vermeiden wollt, könnt ihr anhand der Rippen und der Wirbelsäule feststellen, ob eure Katze an Übergewicht leidet (wenn man es nicht auf den ersten Blick sehen kann). Streichelt ihr über die Rippen und die Wirbelsäule und könnt ihr diese dabei nicht mehr spüren, steht bereits die Gesundheit eurer Katze auf dem Spiel. Wie beim Menschen steigt damit die Gefahr an Diabetes und Herzleiden zu erkranken.

Barft ihr eure Katze noch nicht, ist es an dieser Stelle empfehlenswert sie umzustellen. Dann purzeln die Pfunde fast von ganz allein.

Aber welche Futtermenge ist da die Richtige? Sagen wir eure Katze wiegt 6kg, sollte aber eigentlich nur 4kg wiegen. Dann füttert ihr die BARF-Menge, die für 4kg ausgerichtet ist.

Damit eure Katze Fett abbaut und keine Muskeln, solltet ihr auf hochwertige, fettarme Fleisch- und Fischsorten umstellen. Das wären zum Beispiel magere Geflügelsorten (Huhn und Pute) sowie mageres Rindfleisch oder Seelachs.

Und ist eure Katze etwas moppelig, verzichtet bitte erst einmal auf Leckerchen, auch wenn sie noch so süß schaut. ❤

Eure Petra

Veröffentlicht von

Aufwind Seminare

Ihr Erfolg und Ihre Zufriedenheit liegen mir am Herzen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie viel Mut, Engagement, Selbstdisziplin und Eigenmotivation es immer wieder erfordert, wenn man in seinem Job bestehen will. Von 1999 bis 2015 war ich als selbständige Finanzmaklerin tätig. Davor habe ich bei einer Versicherung als Verkaufsleiterin Agenturen betreut. Beide Arbeiten waren zum Teil sehr unterschiedlich, unter anderen Aspekten sehr ähnlich. War bei der einen Tätigkeit die langjährige Betreuung des Kunden oberstes Ziel, waren es bei der Verkaufsleitertätigkeit die Motivation der Mitarbeiter. In beiden Fällen jedoch war es erforderlich sich das Vertrauen der Menschen zu erarbeiten. Nur so konnte eine für beide Seiten zufriedenstellende und erfolgreiche Zusammenarbeit entstehen. Sie bei Ihrer Planung und Ihrem Erfolg zu unterstützen ist heute mein Anliegen. Sei es bei der Planung Ihrer Selbständigkeit, der Unterstützung Ihrer Verkaufserfolge oder sogar bei der Überlegung, endlich Ihren Träumen zu folgen und etwas ganz Neues zu wagen. Ich stehe Ihnen gerne zu Seite, damit Ihr Leben erfolgreich wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s